Die Lücke schließen: Hersteller sieht Spielraum für britisches Wachstum

Fragen und Antworten zu Packaging Scotland

FOLGEN SIE UNS AUF SOZIALMEDIEN

In einem kürzlich geführten Interview mit Packaging Scotland sprach Chris Fell, General Manager von Narrowtex, über einige unserer Zukunftspläne und Perspektiven. Lesen Sie den vollständigen Artikel unten:

Das in Südafrika ansässige Unternehmen Narrowtex möchte seine Präsenz auf dem britischen Markt durch die Auswahl des Unternehmens an Schmalgeweben ausbauen. Chris Fell, General Manager von Narrowtex, sagte kürzlich zu Packaging Scotland, wie er sich in einem wettbewerbsintensiven Markt hervorhebt, das Wachstumspotenzial und neue Produktinnovationen hat.

F) Wie ist die Geschichte des Unternehmens und wie ist es im Laufe der Jahre gewachsen? 

A) Narrowtex wurde 1969 gegründet. Wir stellen eine große Auswahl an hochwertigen Schmalgeweben her, darunter Industriegurte, Sicherheitsgurtbänder, Gardinenband und unser Kernsortiment an Zurrgurten und Umreifungsbändern.

Mit über 50 Jahren Erfahrung, technischem Know-how und erstklassigen Qualitätsstandards haben wir uns zu einem seriösen und vertrauenswürdigen Geschäftspartner entwickelt, der den lokalen und internationalen Märkten Fertigungsqualität bietet. Wir sind Mitglied der NTX Group, einer Tochtergesellschaft von SA Bias Industries Pty Ltd. Im Laufe der Jahre hat Narrowtex kontinuierliches Wachstum erzielt, insbesondere auf dem internationalen Markt, auf dem wir auf fünf verschiedenen Kontinenten beliefern. Wir gehen davon aus, dass sich dieser Wachstumstrend auch in Zukunft fortsetzen wird.

F) Was können Sie uns über Ihr Zurr- und Umreifungssortiment sagen und wie heben sich diese Produkte in einem umkämpften Markt ab?

A) Unser Sortiment an hochwertigen Zurr- und Umreifungsbändern umfasst gewebte Polyester-Zurrgurte und -Umreifungsbänder, Verbund-/Kordel-Umreifungsbänder und Bond-/Hotmelt-Umreifungsbänder. Wir haben über 25 Jahre Erfahrung im Export unseres Sortiments und sind auf dem internationalen Markt gut etabliert. Unsere überlegenen Qualitätskontrollen und begleitenden Akkreditierungen stechen im Markt besonders hervor. Unsere Akkreditierungen für das Sortiment umfassen ISO9001, AAR (Association of American Railways) und DNV.GL Zertifizierungen.  Unser Sicherheitsgurtband-Sortiment ist IATF16949-zertifiziert und belegt den Standard unserer Qualitätskontrolle in unserem hauseigenen Labor.

Konformitätszertifikate unseres hauseigenen Labors können mit jeder gelieferten Produktcharge bereitgestellt werden. Darüber hinaus haben wir ein Umweltmanagementsystem eingerichtet, das dem internationalen Umweltmanagementsystem ISO 14001:2015 entspricht.

Unsere hohe Qualität, die Fähigkeit, innovative Lösungen anzubieten, und unsere kundenspezifischen Druck- und Färbeanlagen machen uns zu einer attraktiven Option für internationale Importeure, einschließlich Großbritanniens.

F) Wie viel Potenzial sehen Sie zur Steigerung Ihrer Präsenz auf dem britischen Markt? Welche Pläne haben Sie, um das Geschäft in Großbritannien auszubauen?

A) Wir sehen derzeit viel Potenzial, unser Angebot mit unserer großen Auswahl an hochwertigen Schmalgeweben in Großbritannien auszuweiten. Zu unseren Plänen gehören persönliche Folgebesuche bei potenziellen Kunden, die unsere Produkte nach Großbritannien importieren möchten.

Wir werden unser Sortiment weiterhin über die verschiedenen verfügbaren Medien vermarkten, zusammen mit der Teilnahme an bevorstehenden Fachausstellungen in Großbritannien. Südafrika und Großbritannien haben eine lange Handelsgeschichte mit guten Handelsbeziehungen und Handelsabkommen.  Die Nähe von Narrowtex zu einem großen Seehafen (Durban) bietet guten Zugang zu den Schifffahrtsrouten von Südafrika zu allen wichtigen britischen Häfen. Die Kombination dieser Faktoren macht Narrowtex zu einer hervorragenden, qualitativ hochwertigen und kostengünstigen Lieferoption für britische Importeure.

F) Was waren einige der denkwürdigsten Projekte, an denen Sie beteiligt waren?

A) Wir arbeiten gerne mit Interessenten zusammen, um innovative Lösungen für ihre Herausforderungen zu entwickeln. Unsere einprägsamsten und zufriedenstellendsten Projekte beinhalten maßgeschneiderte Lösungen für Kundenanforderungen. Die enge Zusammenarbeit mit den Kunden, um ihre Anforderungen zu verstehen, Lösungen zu entwickeln, um diese Anforderungen zu erfüllen und dann die Produkte entsprechend zu liefern, stellt das Narrowtex-Team sehr zufrieden.

F) Können Sie uns etwas über zukünftige Produktinnovationen sagen? Werden Umweltaspekte immer wichtiger?

A) In unserem Werk entwickeln wir ständig neue Produkte und effizientere und innovativere Herstellungsverfahren. Da sich der Markt und die Bedürfnisse unserer Kunden ändern, arbeiten wir eng mit unserem Kundenstamm zusammen, um aktuelle Produktsortimente zu überarbeiten und neue Sortimente zu entwickeln, um den Kundenanforderungen gerecht zu werden.

Umwelt- und soziale Verantwortung sind für unsere Entwicklung als Unternehmen und Konzern insgesamt von zentraler Bedeutung. Wir beteiligen uns an einer Reihe von Gemeindeentwicklungsprojekten, darunter eine Kinderkrippe zur Betreuung bedürftiger Kinder. Wir arbeiten eng mit der Bildungsabteilung zusammen, um neu qualifizierten Personen zu helfen, wertvolle Arbeitserfahrung mit unseren Lernprogrammen zu sammeln und Stipendien für bedürftige Studenten bereitzustellen.

Unser Umweltmanagementsystem entspricht dem ISO14001:2015-System, aber hier hören unsere Bemühungen noch lange nicht auf. Im März dieses Jahres haben wir die erste Phase unseres Solarenergieprojekts abgeschlossen, das darauf abzielt, unseren Autarkiegrad auf umweltfreundliche und nachhaltige Weise zu erhöhen.

Mittlerweile produzieren wir mehr als 33 % unseres Energiebedarfs und wollen dies auch in Zukunft ausbauen. Um unseren Wasserverbrauch zu reduzieren, wurden Regenwassertanks installiert und das Recycling von Abfällen ist für uns von größter Bedeutung. Darüber hinaus werden derzeit eine Reihe weiterer Projekte zur Reduzierung unseres COXNUMX-Fußabdrucks geprüft.

Link zum Originalartikel: Lücke schließen: Hersteller sieht Spielraum für britisches Wachstum | Verpackung Schottland

FÜR WEITERE AKTUALISIERUNGEN FOLGEN SIE UNS AUF SOCIAL MEDIA: