Wenn wir es besser wissen, machen wir es besser – die Nachhaltigkeitsreise von Narrowtex

In diesem Artikel ursprünglich auf Mail & Guardian veröffentlicht, Narrowtex Production Manager Michael Stander nimmt sich die Zeit, um über unseren Nachhaltigkeitsweg nachzudenken.

Das etablierte südafrikanische Textilunternehmen Narrowtex reduzierte mit einer Gesamtinvestition von ca erste Phase seiner Solar PV-Anlage, alles durch die technische Unterstützung des National Cleaner Production Center South Africa (NCPC-SA). 

Im Jahr 2019 begann Narrowtex seine Nachhaltigkeitsreise mit dem doppelten Ziel, seine COXNUMX-Äquivalent-Emissionen zu reduzieren und unabhängiger vom Netzstrom zu werden. Narrowtex hat sich einer Energiebewertung unterzogen und fast sofort die Quick-Win-Artikel implementiert, was zu erheblichen Energieeinsparungen führte. 

Produktionsleiter Michael Stander nimmt sich Zeit, um über den Werdegang des Unternehmens nachzudenken. „In der heutigen schnelllebigen und sich ständig verändernden Produktionsumgebung achten alle Produktionsstätten im In- und Ausland auf Nachhaltigkeit und 'Dinge besser machen' für die Umwelt und um das Endergebnis zu verbessern.

„Ich wurde zum ersten Mal in das Konzept der Ressourceneffizienz unter der Leitung von Andre Page, Projektmanager NCPC-SA, in Kapstadt eingeführt und erkannte schnell, wie wichtig es ist, dass alle südafrikanischen Produktionsstätten ihre ‚Abfallströme‘ identifizieren können. Ebenso wichtig ist es, den Energieverbrauch der Anlage zu verstehen und ihren Verbrauch zu quantifizieren, damit sie intelligenter produzieren und Energiekosten senken können“, sagt Stander. 

Als ich bei Narrowtex anfing, einem Unternehmen, das Schmalgewebe herstellt, war eines meiner ersten Ziele, den Energieverbrauch der Anlage zu identifizieren und zu quantifizieren. Wir haben mit dem NCPC-SA KZN-Projektmanager Milisha Pillay zusammengearbeitet und unter der Schirmherrschaft des Industrial Energy Efficiency Project eine vollständig subventionierte Unterstützung in Form einer Energiebewertung erhalten. 

„Wir haben dann wie empfohlen acht Energieeffizienzverbesserungen umgesetzt, die unseren Grundlastverbrauch leicht reduziert haben, und über die NCPC-SA untersuchten wir die Machbarkeit eines Solar-PV-Systems, um autarker zu werden und unsere Betriebskosten weiter zu senken “, fährt Stander fort.

„Zu den umgesetzten Projekten gehörten die Reduzierung von Stehverlusten an Maschinen durch verbesserte Isolierung, die Installation von Geysir-Timern sowie Bewegungssensoren in Umkleidekabinen und ein LED-Beleuchtungs-Retrofit-Programm.

„Die Amortisationszeit für das Erneuerbare-Energien-Projekt wurde attraktiver, als die Energieeffizienzverbesserungen vorgenommen wurden und Narrowtex-Geschäftsführer Chris Fell beschloss, die erste Phase der PV-Anlage im März 2021 in Betrieb zu nehmen.  

„Die installierte PV-Anlage zeigt bisher große Renditen. Das Unternehmen hat, basierend auf dem Stand vom August 21.5 bis heute, ca. 2019% weniger Strom verbraucht. Wir arbeiten weiterhin daran, Verhaltensmuster (in Bezug auf den Stromverbrauch) und Schichtmuster innerhalb der Anlage zu ändern, um den Nutzen aus dem System zu maximieren.

„Phase 2 ist für die nahe Zukunft geplant und wird dazu führen, dass wir genug Strom erzeugen können, um etwa 60 % des aktuellen Tagesenergiebedarfs der Anlage zu decken. In der letzten Phase der Installation sollen wir tagsüber bis zu 80 % netzunabhängig sein“, sagt Stander.

„Als Narrowtex Group sind wir sehr zufrieden mit den Ergebnissen, die wir durch die Zusammenarbeit mit der NCPC-SA erzielt haben, nicht nur für unsere Energieeffizienz- und Solar-PV-Projekte, sondern auch für die nächsten Schritte auf unserem Weg zur COXNUMX-armen Entwicklung und zur Fortsetzung unseres Engagements, in der beste und umweltfreundlichste Weg. 

„Die Beteiligung der Mitarbeiter an dieser Reise ist von entscheidender Bedeutung, da das Management dies nicht allein tun kann, da Sie das Verständnis und die Zustimmung aller Mitarbeiter innerhalb des Unternehmens haben müssen, wenn Sie erfolgreich sein wollen“, schließt Stander.

Die NCPC-SA steht Ihrem Unternehmen auf seinem Weg zur Nachhaltigkeit beratend und unterstützend zur Seite. Um weitere Informationen zu erhalten, besuchen Sie: www.ncpc.co.za oder E-Mail: ncpc@csir.co.za um die Reise heute zu beginnen.